Egal, was Sie verkaufen, Ihr Unternehmen braucht Polybeutel

Seit seiner Entdeckung ist Polyethylen aufgrund seiner Wirtschaftlichkeit, Vielseitigkeit und Festigkeit ein fester Bestandteil des menschlichen Lebens geworden. Kein anderes Material ist so flexibel wie Polyethylen. Ganz gleich, welches Produkt Sie herstellen, Polybeutel sind die perfekte Wahl. Egal, ob Sie sie durchsichtig bevorzugen, damit Ihre Kunden sehen können, was drin ist, oder ob Sie sie mit Schriftzug oder metallisiert bevorzugen, um das Licht abzuschirmen, Sie können aus einer Vielzahl von Formen und Größen wählen. In der Tat ist es sehr üblich, dass Unternehmen Blockbodenbeutel verwenden. Diese Taschen haben die Fähigkeit, aufrecht zu stehen, auch wenn sie voll sind. So können Sie Ihre Produkte in den Regalen platzieren und ein professionelleres Image vermitteln. Vergessen Sie nicht, dass wir bereits erwähnt haben, dass sie preiswert sind, so dass Sie keine großen Summen investieren müssen, um sie zu benutzen.

Um das richtig zu machen, brauchen Sie einen Lieferanten, dem Sie vertrauen können

Obwohl Polyethylen ein starkes Material ist, muss es von professionellen Unternehmen verwendet werden, um die von Ihnen benötigten Verpackungen herzustellen. Der wichtigste Schritt ist, einen Lieferanten zu finden, der Ihnen Polybeutel von hoher Qualität und Stärke verkauft. Mit "Qualität" meinen wir, dass die Beutel nicht blass aussehen oder schlecht riechen. Haben Sie schon einmal ein essbares Produkt gesehen, das nach Plastik riecht, wenn Sie es öffnen? Glauben Sie mir, das ist eine unangenehme Erfahrung. Wenn wir von "Widerstandsfähigkeit" sprechen, meinen wir die Tatsache, dass der Blockbodenbeutel Ihre Produkte enthalten und der Produktionslinie, der Verpackung, dem Versand und dem Empfang sowie dem Transport vom Geschäft zum Kunden standhalten muss. Wenn Ihr Kunde die Verpackung in seinen Händen zerbricht, wird er nicht denken, dass nicht der Hersteller der Tasche schuld ist, sondern Sie.

Wie wähle ich die richtige Größe für meinen Blockbodenbeutel?

Gehen wir davon aus, dass Sie das Design Ihrer Verpackung bereits kennen. Egal, ob Sie Etiketten, Schriftzüge oder eine Karte verwenden möchten, die nächste große Frage, die es zu beantworten gilt, ist, welches die beste Größe für Ihren Polybeutel sein soll. Hier kommen mehrere Aspekte ins Spiel. Einerseits benötigen einige essbare Produkte eine bestimmte Menge an Luft, andere nicht. Als Faustregel ist es ratsam, immer 10 % freien Platz zu lassen. Wenn Sie die Säcke zu 100 % füllen, gehen sie eher kaputt. Obwohl Blockbodenbeutel sehr stabil sind, sollten Sie daran denken, dass während des Transports andere Dinge auf sie gelegt werden können, die Druck auf sie ausüben. Dieser zusätzliche Druck führt dazu, dass der Beutel platzt und Ihre Kunden Produkte erhalten, die sie nicht verkaufen können.

Schreibe einen Kommentar